News

Sparflamme in Giesing

Blank? 4.000 Euro würde eine Weihnachtsfeier kosten. Zu teuer! „Das können wir uns momentan nicht leisten“, bestätigt Trainer Daniel Bierofka gegenüber „dieblaue24„.  Die Rasenheizung wurde von 40 Grad auf 20 Grad eingestellt. Eine Maßnahme, die bestätigt, wie sehr die „Löwen“ sparen müssen.

Schädlich für Halle

Er arbeitete für den Stasi. Horchte Kommilitonen und Professoren aus. 16 Jahre lenkte er maßgebend die Geschicke beim Halleschen Fußballclub.
Nachdem Dr. Michael Schädlich, seines Zeichens Präsident des Drittligisten Hallescher FC, zuletzt mit Vorwürfen konfrontiert worden war, zu DDR-Zeiten ein inoffizieller Mitarbeiter der Staatssicherheit gewesen zu sein, hat sich Schädlich nun dazu entschlossen  zurückzutreten.

1. FCK: Fünf vor Zwölf

„Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Beim Verbleib in der 3. Liga müssen weitere drastische Sparmaßnahmen getroffen werden.“ (FCK-Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Banf) 

„Der Verein hat über Jahre auf zu großem Fuß gelebt und sportlich auf die falschen Pferde gesetzt“, ließ sich Banf auch eine Spitze gegen seine Vorgänger nicht nehmen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.